Die EYE CARE Cream von Martina Gebhardt begleitet mich bereits seit drei Jahren. Es handelt sich hierbei um eine sehr reichhaltige, die Augenpartie nährende und reparierende Augencreme. Auch das leichtere EYE CARE Fluid versorgt die Haut zuverlässig und spendet Feuchtigkeit. Hier bekommst Du nun alle wichtigen Fakten zu beiden Produkten.

Verpackung:

Die Creme kommt im weißen Glastiegel, das Fluid im weißen Glas-Pumpspender, den Du auf- und zudrehen kannst. Schon bei der Verpackung wird Wert auf Nachhaltigkeit gelegt, auf Plastik also verzichtet. Falls Du später keine weitere Verwendung für die Behältnisse hast, entsorgst Du sie bitte im grünen Glascontainer.

Menge und Preis:

Der Tiegel der EYE CARE Cream umfasst 15 ml und kostet bei www.nu3.de aktuell 8,99 Euro, was für diese Qualität unschlagbar ist. Für das EYE CARE Fluid bekommst Du die doppelte Menge (30 ml) und investierst 14,99 Euro. Möchtest Du sie zusammen kaufen, kostet das EYE CARE Augenpflege-Set dort lediglich 22,49 Euro.

Inhaltsstoffe:

Alle Inhaltsstoffe sind zu 100% natürlich und frei von Silikonen, Parabenen, Mineralölen, Mikroplastik und Parfümstoffen. Es ist nicht einmal Glycerin enthalten, das bei Naturkosmetik-Experten nicht ganz unumstritten ist. Während Glycerin zwar unter Normalbedingungen feuchtigkeitsspendende Eigenschaften hat, kann es diese bei trockener Heizungsluft verlieren und dann sogar austrocknend wirken.

– EYE CARE Cream

Wasser, Olivenöl°, Avocadofruchtfleischöl*, Rosenblütenhydrolat°, Orangenblütenhydrolat°, Bienenwachs°, Sheabutter*, Kakaobutter°, Holunderpflanzenauszug°, Gold, Silber, pflanzliches Vitamin E.

°Demeter
*kontrolliert biologischer Anbau

– EYE CARE Fluid

Wasser, Mandelöl, Sheabutter*, Kakaobutter°, Nachtkerzensamenöl*, Avocadofruchtfleischöl*, Rosenblütenhydrolat°, Holunderpflanzenauszug°, pflanzlicher Fettalkohol, Gold, Silber, pflanzliches Vitamin E.

°Demeter
*kontrolliert biologischer Anbau

Zertifizierung:

Alles von Martina Gebhardt ist nach Demeter-Richtlinien zertifiziert. Demeter-Produkte garantieren höchste Qualität. Es werden keine chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmittel eingesetzt.

Haltbarkeit:

Da keine Konservierungsmittel enthalten sind, lautet die Empfehlung nach dem ersten Öffnen drei Monate. Das heißt, wenn Du sie aufmachst, verbrauchst Du sie am besten in einem Rutsch. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sie sogar knapp vier Monate halten können, wenn man sie vernünftig lagert. Der Kühlschrank ist eher ungeeignet, denn der Wechsel aus kalter und warmer Luft schadet mehr als ein trockenes Plätzchen im Bad.

Altersgruppe:

Grundsätzlich kann jede Altersgruppe diese zwei Problemlöser verwenden, wobei die EYE CARE Cream besonders von den Best Agern favorisiert wird und das EYE CARE Fluid von Damen bis 35 Jahren.

Hauttyp:

Die EYE CARE Cream ist für sehr trockene oder anspruchsvolle Haut geeignet, das EYE CARE Fluid eher für feuchtigkeitsarme und empfindliche Haut.

Duft:

Beide Erzeugnisse enthalten keine ätherischen Öle und duften relativ neutral. Einfach nur nach „Creme“. Ich würde sie ohne Bedenken einem Allergiker empfehlen.

Konsistenz:

Die Konsistenz der EYE CARE Cream ist sehr reichhaltig, aber genial für die untere (trockene) Augenpartie. Das EYE CARE Fluid hingegen ist viel leichter. Dementsprechend kannst Du es auch auf dem Oberlid anwenden.

Merke: Wer zu schwere Pflege auf die obere (dünne) Augenpartie aufträgt, kann sich über die Jahre ein Schlupflid züchten.

Gefühl direkt nach dem Auftragen:

– EYE CARE Cream

Nach dem Einklopfen in die untere Augenpartie ist die Creme ziemlich mächtig. Die Haut sieht zunächst ein wenig glänzend aus, fühlt sich aber extrem genährt an. Weil man damit gerade die trocken-krisseligen Bereiche gut reparieren kann, schwören so viele – insbesondere am Abend – auf diese Creme. Ich benutze sie im Winter sogar morgens, warte jedoch zehn Minuten, bis ich mich schminke.

– EYE CARE Fluid

Das Fluid ist erst sehr flüssig und kühlt zu Beginn ein wenig. Allerdings fühlt es sich schon nach einigen Sekunden viel reichhaltiger an, als man beim Pumpstoß vermutet, wenn auch nicht so gehaltvoll wie die Creme. Trotzdem wird die Augenpartie bestens versorgt. Obwohl das EYE CARE Fluid relativ schnell einzieht, warte ich auch hier mindestens drei Minuten, bevor ich Concealer auftrage.

Wirkung nach einigen Wochen:

Wer mindestens zweimal am Tag cremt, sieht bald einen deutlich entspannteren Effekt rund um die sensible Augenhaut. Bei mir sind diese typischen Trockenheitsfältchen nach einigen Wochen viel besser geworden.

Bezugsquelle:

Ich habe erst vor kurzem wieder das Augenpflege-Set bei www.nu3.de gekauft und somit noch einmal zusätzlich gespart. Die Ware ist immer frisch und in der Regel in 1-2 Tagen bei Dir. Klicke hier für die EYE CARE Cream einzeln, hier für das EYE CARE Fluid einzeln und hier für das EYE CARE Augenpflege-Set zum Vorteilspreis.

Persönliches Fazit:

Durch die hohe Verträglichkeit und die sichtbare Pflegewirkung haben sich beide Produkte schon lange einen Platz in meinem Badschrank gesichert. Die EYE CARE Cream wende ich im Winter ganztägig an. Das EYE CARE Fluid benutze ich im Sommer lieber. Im Frühling und Herbst kommen sie parallel zum Einsatz; das leichtere Fluid am Morgen und die reichhaltige Creme am Abend. Für den fairen Preis von 8,99 Euro bzw. 14,99 Euro kenne ich in dieser Qualität nichts Vergleichbares. Absolute Kaufempfehlung!

Extra-Tipp von mir: Die EYE CARE Cream eignet sich zusätzlich perfekt für den Einsatz an Lippen und Nagelhaut.

Wenn auch Du in Zukunft nur noch reine und gesunde Kosmetikprodukte verwenden möchtest, Dir aber nicht ganz sicher bist, was Deine Haut aktuell braucht, buche jetzt ein kostenloses 30 Minuten-Schnuppercoaching.

Werbung, unbeauftragt! Bei diesem Text handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag, der unbeabsichtigt durchaus eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass ich von irgendeinem Unternehmen dafür beauftragt wurde! Alle Affiliate-Links sind ehrliche und von Herzen kommende Empfehlungen, weil sie meinen Kunden/Patienten sowie mir persönlich bereits geholfen haben.